Norwegen

Hier einige Bilder einer Motorradreise durch Norwegen

Bei dieser Reise nach Norwegen fuhren wir über Dänemark, nach Schweden von dort 2000 km immer gerade aus bis nach Kiruna / Nordschweden und schliesslich ans Nordkapp. (Das man mal am nördlichsten Punkt Europas war – immerhin sind es vom kargen Nordkapp keine 2000 km mehr bis zum Nordpol…). Zurück begann dann der schönste Teil der Reise:

Lofoten, Tromsö, Jotunheimen, Trollstigen, Geiranger, Dalsnibba (unbedingt ansehen…) Sognefjord, Bricksdalsbreen, Voringvoss, Bergen, Oslo und vieles, vieles mehr… (z.B. auch kalter Regen) Schöne Tourenstrecken für die BMW… aber Achtung Geschwindigkeitskontrollen (werden angekündigt, können dann aber auch erst nach 30km kommen…) Man kann in Norwegen wegen dem Tempolimit mit der 2-Ventil BMW Tiefstverbräuche erreichen…

Gesamtstrecke: ca. 8500km bis zurück in den Schwarzwald

Sehr nette Menschen, die sich sehr gut mit Englisch verständigen können….

Wunderschöne Landschaft, teurer Sprit und ewig lange Küstenstrassen… eiskalte, zum Teil recht dunkle Strassentunnel, bei denen man gerne die Griffheizung verwendet und zugefrorene Seen im August!
Abends am Campingplatz, warme, wasserdichte Übernachtungs-Hütten mit heissem Tee, kaltem Bier und vielen Benzingesprächen…

Am Wochenende geht in den Städten oftmals der Punk ab… Die norwegischen Leute machen einfach gerne Partys….
(Egal, was der Sprit kostet…)

Wir waren übrigens Gäste auf einem urigen Motorradtreffen mitten im Wald und einem riesigen Wigwam-Zelt und morgens / vormittags wurde von vielen Bikern in den (eigenen) Alkomat gepustet um zu überprüfen ob man an der 300m entfernten Alkoholkontrolle der örtlichen Polizei ungehindert passieren könne….!

=> werde ich irgendwann wiederholen – solch eine Tour…

Ach ja:
Wenns mal nicht regnet in Norwegen, so ist an diesem Tag die Stimmung wie an Fasnacht…und die Leute feiern! äussert ausgelassen....

© 2018   2-Ventil-Boxer.de | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Powered by digimedia.online




empty